Speed and Fun : Nascar Fahren
Über uns Galerie Programm Termine Buchung Nascar Kontakt
Rennhistorie Stefan Oberndorfer

1981

Renault Pokal

1982

Renault 5 Pokal

1983

Formel Ford 1600, Vizemeister

1984

VW-Werksfahrer Formel

1985 bis 87

Pause aus beruflichen Gründen

1988

Opel Lotus Challenge, Treser Cup, Vizemeister im eigenen Team

1989

Porsche 944 Cup, 6. Gesamtrang

1990

DTM auf BMW M3, Porsche Carrera Cup, 6. Gesamtrang

1991

Porsche Carrera Cup, 8. Gesamtrang, Langstreckenrennen auf BMW M3

1992

Porsche Trophäe, Vizemeister im eigenen Team

1993

Porsche Carrera Cup, 4. Gesamtrang

1994

Pause nach Unfall bei Testfahrten

1995

ADAC GT Cup, BPR GT Europameisterschaft, Gesamtsieg 1000km Paris-Monthlery

1996

Langstreckenrennen auf BMW M3, Opel Astra

1997

Internationale GT-Meisterschaft, Team Drudi-Porsche

1998

Italienische Tourenwagen-Meisterschaft

1999

Deutsche Tourenwagen Challenge, Honda Team Fugel

2000

Diverse Einsätze in ARCA und ASA in den USA, Gründung der NASCAR-Rennschule Speed&fun

2001

Rennlehrgänge und Firmen-Events bei Speed&fun, Teamchef in der englischen ASCAR-Serie

 

 

 

 

Kontakt | Impressum | Datenschutz